Lampenfieber 

Wie Sie Ihre Rede-, Auftritts- und Präsentationsangst überwinden!

                                                                  
                                                  Plötzlich hört dir jeder zu...

Kennen Sie das?

  • Sie sollen kurzfristig einspringen, um eine Rede oder Präsentation zu halten. Die Kollegin / der Kollege ist krank geworden. Das ist Ihr Albtraum? Aber auch Ihre Chance!
  • Sie haben ein beruflich wichtiges Treffen oder eine Bewerbung, bei der es um viel geht.
  • Sie wollen souverän einen Vortrag halten?
  • Sie haben eine entscheidende Prüfung, ein Konzert oder einen wichtigen Auftritt?
  • Vielleicht aber haben Sie auch “nur“ ein privates Rendezvous. Jemanden, bei dem Sie gut ankommen möchten.
  • Oder eine Geburtstagsfeier, bei der Sie dem Jubilar im Namen von allen anwesenden Gästen gratulieren wollen.

Alle Augen sind gespannt auf Sie gerichtet. Sie stehen mutterseelenallein vor einem Auditorium und alle warten darauf, dass Sie endlich mit Ihrem Vortrag, Ihrer Rede oder Präsentation beginnen.

In solch einer Situation ist fast jeder nervös. Man fürchtet sich davor einen Fehler zu machen, sein Publikum zu langweilen, oder etwas Wichtiges zu vergessen. Oder Sie beginnen ganz moderat. Plötzlich und aus heiterem Himmel überfällt Sie Nervosität oder sogar Panik. Sie verlieren den Faden, verheddern sich und Ihre Konzentration hat sich gänzlich verabschiedet.

Dem Lampenfieber auf der Spur

Lampenfieber kann vielfältige Ursachen haben. Die Aufregung und Nervosität kommt aus einer Verkettung verschiedenster Faktoren. Wir wollen möglichst perfekt sein, gut ankommen, keine Fehler machen.

Heute genügt es nicht mehr eine Präsentation fachlich korrekt und einwandfrei auszuführen. Nein - das Publikum möchte aus seiner passiven Beobachterrolle herausgeholt, unterhalten, mitgerissen und fasziniert werden. Ob es sich um ein Gespräch, eine Rede, ein Event, eine Sportveran- staltung, ein Konzert oder einen anderen Auftritt handelt, das Publikum möchte in jedem Fall mitleben.



Wieso ist das so?

Wir bemerken, dass all die gut gemeinten Tipps von überall her nicht funktionieren. Weshalb helfen all diese Ratschläge nicht? Weil die gut gemeinten Tipps das "Problem" nicht an der Wurzel angepackt haben!

Meistens sind wir so aufgeregt, dass wir uns weit unter unserem Niveau präsentieren, anstatt unser ganzes Potential zu 100% geben zu können.

Da der Mensch ein "Gewohnheitstier" ist, bringt es nicht viel, wenn wir im Letzten Moment  vor einem wichtigen Ereignis, Gespräch oder Auftritt eine Entspannungstechnik aus dem Hut zaubern.


Durch unsere hochwirksamen Profi-Tipps wird es Ihnen gelingen, sich vom Lampenfieber, Redeangst und Nervosität zu befreien, so dass Sie in jeder Situation eine selbstsichere und selbstbewusste Wirkung erzielen und Ihre Zuhörer in Ihren Bann ziehen werden.




Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung